Wenn auf Kunden gehört wird – Kompaktes Panoranasystem von Novoflex

Als ich es gestern oder vorgestern auf der Novoflex Facebook Seite sah, war mein erster Gedanke:

„Die hören wirklich auf Kundenstimmen – klasse!“

Deswegen teilte ich den kleinen Text auf der Stativfreak-Fanpage mit den Worten:

Stativfreak_Saber_NF_Pano_Slim

Viele Jahre schon nutze ich das VR-System von Novoflex für meine Panoramen und bin auch sehr zufrieden, da es alles bietet, was ich für meine Anforderungen an Panoramen brauche. Es ist extrem stabil, es ist exakt einzustellen, es ist sehr sehr hochwertig verarbeitet und es macht sehr viel Spaß. Es hat nur einen recht großen Haken: Es passt (sinnvoll) in keine (normale) Fototasche rein wegen des wirklich großen L-Winkels. Oft habe ich das schon in Gesprächen mit Novoflex besprochen und auch oft von anderen ansonsten sehr zufriedenen VR-System-Usern gehört.

Jetzt, pünktlich zur Photokina hat Novoflex ein kompakteres System auf den Markt gebracht. Das NOVOFLEX VR-SYSTEM SLIM. Ich konnte es gestern selbst kurz probieren und war sofort fasziniert.

Nach der Messe werde ich eins zum testen bekommen und freue mich schon sehr darauf wieder selbst etwas tiefer in die Panoramafotografie einzutauchen mit diesem Testgerät des neuen VR-System Slim aus der deutschen Fotozubehör-Schmiede Novoflex. Nachfolgend für Euch die offiziellen Pressebilder und den offiziellen Pressetext zum neuen System:

NOVOFLEX

photokina 2014
Kompaktes Panoramasystem
Die professionellen, einfach zu bedienenden Panoramasysteme
der NOVOFLEX VR-Serie werden von anspruchsvollen Fotografen sehr geschätzt. Jetzt stellt die Memminger Ideenschmiede das VR-System Slim vor. Mit dieser Neuentwicklung wird das Unternehmen dem Trend nach immer kleiner werdenden Systemkameras und Zubehör gerecht.
Das VR-System Slim ist ein kompaktes Panoramasystem für
mehrzeilige Panoramaaufnahmen, das perfekt mit den modernen Kamerasystemen harmoniert. Es bringt lediglich 750 Gramm auf die Waage, lässt sich mit nur zwei Handgriffen Platz sparend zusammenlegen und passt mit einem Packmaß von 21,5 x 8,0 x 7,5 cm in nahezu jede Fototasche.
Mit dem VR-System Slim werden mehrzeilige Panorama-aufnahmen zum Kinderspiel. Für eine intuitive Handhabung verfügt die untere Panoramadrehplatte über vier integrierte Winkelschrittrastungen, mit denen die gängigsten Brennweiten abgedeckt werden. So lassen sich mit nur wenigen Klicks komfortabel und schnell beeindruckende Panoramaaufnahmen erstellen. Des Weiteren ist die obere Drehachse alle 10° mit feststehenden Rastungen ausgestattet. Der Vorteil beider Rastungen: Der Fotograf muss nicht ständig auf die Panoramaskala schauen sondern „fühlt“ den Grad der Verschwenkung.
Das VR-System Slim (Bestell-Code: VR-SYSTEM SLIM) ist voraussichtlich ab Oktober 2014 verfügbar und kostet 469,– Euro.

VR_System_Slim_2

Es ist wirklich so simpel und schnell zusammen zu bauen und man hat ein enorm stabiles Set für Einzeilige- und Mehrzeilige- sowie 360-Grad-Panoramen. Ich habe es selbst probieren können, das zusammengebaute Set passt wunderbar in einem kleine Fototasche, wie meine lederne Camcase von Roeckl (ebenso >Made in Germany!), neben die Systemkamera mit Objektiv und einem weiteren Objektiv. Endlich!

Danke an dieser Stelle an den Geschäftsführer Michael Hiesinger und den Vertriebsleiter Martin Grahl für das sehr angenehme Gespräch und die erstklassige Präsentation der Neuigkeiten.

Neben dem VR-System Slim gibt es auch noch einen extrem schicken kleinen aber sehr stabilen Classic Ball II und viele neue Panoramaplatten und weitere nette Schmankerl. Da kommt noch viel aus der Made-in-Germany Produktion von Novoflex. Gerade in der Video und Film-.Sparte passiert noch so viel, das ich zuerst dachte Fischer Price sei wieder auferstanden :-), aber da ist neben dem Spieltrieb, so viel praktisches dabei für den filmenden Kamerabenutzer wie noch nie. Wirklich innovativ und an vielen Stellen einfach einen ticken weiter gedacht als andere.

Novoflex – ein für mich immer wieder faszinierendes Unternehmen mit innovativen Produkten und echten Menschen die man irgendwie alle gerne haben muss. Das genau denke ich sieht man auch an den Produkten und am erstklassigen Service.

Nein, ich werde nicht für diesen Blogbeitrag bezahlt – ich stehe voll hinter diesem Unternehmen und den Menschen die hinter dieser Firma stehen.

Euer Stativfreak – Jörg Langer

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen