Warning: include_once(/www/htdocs/w00b4eed/stativfreak/blog/wp-content/plugins/wp-super-cache/wp-cache-phase1.php): failed to open stream: No such file or directory in /www/htdocs/w00b4eed/stativfreak/blog/wp-content/advanced-cache.php on line 10

Warning: include_once(): Failed opening '/www/htdocs/w00b4eed/stativfreak/blog/wp-content/plugins/wp-super-cache/wp-cache-phase1.php' for inclusion (include_path='.:/usr/share/php:..') in /www/htdocs/w00b4eed/stativfreak/blog/wp-content/advanced-cache.php on line 10
33-113-142 – Sind das Traummaße? – Vanguard VEO 2GO 265CB Reise-Stativ – Stativfreak.de

33-113-142 – Sind das Traummaße? – Vanguard VEO 2GO 265CB Reise-Stativ

Ein Stativ sollte standfest sein wie ein Fels in der Brandung, leicht wie eine Feder, groß genug sein das ich aufrecht dahinter stehen kann und so handlich sein, dass man es am besten in die Hemdentasche stecken kann. Gebt es doch zu! So ist es doch, oder? Das VANGUARD VEO 2GO 265CB schafft das alles nicht, geht aber schon stark in diese Richtung. Schaut Euch mein Video dazu mal an:

Das Packmaß ist mit nur 33 cm schon wirklich sehr handlich. 

Lieferumfang

  • Stativ
  • Kugelkopf
  • Wechselplatte Arca kompatibel
  • Gummifüße
  • Spikes
  • kurze Mittelsäule (für Bodennahes arbeiten)
  • lange zweifach ausziehbare Mittelsäule mit Taschenhaken
  • Tragetasche gepolstert
  • Bedienungsanleitung

Technische Daten

  • Packmaß geschlossen: 33 cm
  • Packmaß mit kurzer Mittelsäule: ca. 40 cm
  • Maximale Höhe ohne ausgezogene Mittelsäule: 113 cm
  • Maximale Höhe mit ausgezogener Mittelsäule: 142 cm
  • Gewicht mit Kopf ohne Wechselplatte: 1.160 Gramm

Was mir sehr gut gefällt?

  • Die „Traummaße“ gefallen mir sehr gut. 33 cm sind ein sehr angenehmes Packmaß, denn damit kann das kleine Stativ auf Reisen wirklich sterssfrei in den Kamerarucksack hinein gepackt werden oder auch ganz stressfrei noch in den Reisekoffer gesteckt werden zur Buchse und den Socken.
  • Das Gewicht mit knapp über einem Kilogramm ist sehr angenehm. 
  • Der Lieferumfang – bei dem es einem wirklich an nichts mangelt. Selbst an eine kurze Mittelsäule für Bodennahes arbeiten wurde gedacht.
  • Die Stativtasche ist gepolstert.
  • Ein Bein ist mit Moosgummi gepolstert. Gerade im Winter ist das ein sehr schickes Feature.
  • Die Wechselplatte sitzt sehr fest (auch am schwierigen rutschigen Kameraboden der Nikon Z-Serie) und kann Werkzeuglos bedient werden.
  • Die Verarbeitung ist sehr hochwertig und es fasst sich gut an.
  • Der Feder-Pin der als Rutschsicherung der Wechselplatte dient. Gut das dieser federt und sich zurückzieht wenn eine Wechselplatte eingesetzt wird, die keine Aussparung dafür hat. Das ist leider nicht bei allen Herstellern so gelöst.
  • Die Schnellwechselbasis ist so designed das man die beine sehr eng anlegen kann, denn die Basis hat drei Rundungen/Ausbuchtungen extra dafür.
  • Der Preis mit 199 Euro (Stand Mai 2019).

Was mir nicht so gut gefällt?

  • Die Gummifüße werden über das Carbonbein-Ende gestülpt und sitzen sehr sehr fest, aber ist das auch dauerhaft so? Hier wären einschraubbare Gummifüße besser gewesen. Die Spikes werden ja auch in das vorhandene Gewinde geschraubt.
  • Die Mittelsäule ist nur ein „Notfall-Plan“ wenn man längere Belichtungen machen möchte und man sollte auf jeden Fall seine Fototasche unten an den Taschenhaken hängen um das Stativ einem festeren Stand zu zu führen.

Fotos

Links

Mein persönliches Fazit

Ich mag diese Maße und diesen kleinen Reisebegleiter. Das Preis-Leistungsverhältnis ist mit 199 Euro (Stand Mai 2019) ausgezeichnet für diese gebotene Verarbeitungsqualität und diesen Lieferumfang. Es macht Spaß das Stativ anzufassen und damit umherzulaufen, denn es hilft in der Fotografie, belastet aber nicht. Bis 200mm Brennweite würde ich es einsetzen, aber die Mittelsäule nicht ausziehen. Diese ist in meinen Augen nur eine Notfall-Option, falls man wirklich mal höher als 113 cm gehen muss mit dem Stativauszug.

Für Reisen und Ausflüge bei denen die Größe eine echte Rolle spielen, sollte man das Vanguard VEO 2GO 265CB im Auge behalten.

Schöne Grüße – Euer Stativfreak – Jörg Langer


Hinweis in eigener Sache zur Werbung
Meine Blogbeiträge und Videos sind Gluten-, Glukose- und Laktosefrei, können aber Spuren von Werbung beinhalten da ich die Artikel ab und zu kostenlos zur Verfügung gestellt bekomme.
Meine Meinung ist frei von kommerziellen Einflüssen, kann aber Spuren von Sarkasmus oder Ironie beinhalten.
Dieser Blog verfolgt keine kommerziellen Absichten. Die meisten mir zur Verfügung gestellten Taschen verschenke ich oder verlose die für gute Zwecke. Meine treuen Leser wissen das seit Jahren.
Ich betreibe diesen Blog aus Spaß an der Sache und nicht aus kommerziellen Absichten. Das mag in der heutigen Zeit eher ungewöhnlich sein. Mit diesem Schock müsst Ihr leider zurecht kommen.
 

1 thought on “33-113-142 – Sind das Traummaße? – Vanguard VEO 2GO 265CB Reise-Stativ

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen