Stabiler geht kaum – Das PRO C-408

SF_PCP_PRO_C_408_10

Ich habe schon ein richtig schlechtes Gewissen, so lange stand das C-408 und noch zwei weitere Stative aus der PRO-Serie der PCP Händler bei mir zum testen und ich habe noch nichts darüber berichtet. Über das kleine leichte Carbon Stativ C-1229 aus dieser Serie hatte ich Ende Juli schon HIER berichtet. Aber die drei anderen waren unangetastet. Bis letzte Woche, da nahm ich zwei der Stative mit auf einen kleinen Ausflug und habe mir die beiden Stative mal näher angesehen. Heute hier erst mal in diesem Beitrag ein paar Bilder und Worte zum stabilen C-408 aus der PRO-Serie.

Der erste Eindruck:

WOW, das mal ein „Klopper-Stativ“. Sehr edel vom Anfassgefühl, sehr stabil und scheint funktional zu sein.

Der Eindruck bestätigte sich dann eigentlich auch durchgängig bei meinem Test. Nachfolgend ein paar Bilder dazu:

Pros:

  • Stabil wie kaum ein anderes Stativ
  • Sehr vielseitig einsetzbar
  • Schiebemittelsäule (auch umgekehrt einsetzbar und damit für Repro und Bodennah perfekt nutzbar)
  • Kugelkalotte für Videoköpfe
  • Plattform für direkte Kopfaufnahme (hat bei mir gefehlt, soll aber zum Lieferumfang gehören), damit äußerst Bodennah einsetzbar
  • abnehmbares Bein – welches als Einbein genutzt werden kann
  • Gummifüße können gegen Spikes ausgetauscht werden
  • Trägt auch Großformat und schwerstes Equipment völlig schmerzfrei
  • Für die Stabilität und Größe noch sehr leicht und tragbar (2.18 Kg)

Contras:

  • Die im Lieferumfang befindliche Tasche ist zu kurz um das Stativ mit einem großen Kopf darin zu verstauen
  • Die Beine sind relativ schwergängig beim rein und rausziehen – was nicht schlimm ist und man sich daran gewöhnen kann

Maße und Abmessungen:

  • Packmaß ohne Kopf: 61 cm
  • Packmaß mit Kopf (in diesem Falle ein Markins Q20i): 72 cm
  • Max. Höhe mit Mittelsäule ausgezogen (ohne Kopf): 186 cm
  • Max. Höhe mit Mittelsäule eingezogen (ohne Kopf): 161 cm
  • Durchmesser dickstes Bein: 39 mm
  • Durchmesser dünnstes Bein: 28 mm
  • Gewicht: 2,18 Kg

2014-09-15-002-Markins_GF

Der zweite und bleibende Eindruck:

Wer mit den etwas schwergängigen Beinen des PRO C-408 gut Leben kann bekommt ein extrem (und das meine ich auch so) stabiles Stativ das allen Fotogeräten gewachsen ist. Da schwingt nichts mit, da gibt nichts nach, da passt alles! Für dieses Geld wird man diese enorme Stabilität kein zweites mal finden denke ich.

Schöne Grüße und vielen Dank an ISARFOTO für Eure Geduld

Wer auf der Photokina ist (Stand A30 und A31 in Halle 2.1) , kann sich die PRO-Stative dort ansehen und sicher auch einen netten Schnack mit den PCP Kollegen halten. Richtet Ihnen liebe Grüße vom Stativfreak aus.

Euer Stativfreak – Jörg Langer

1 thought on “Stabiler geht kaum – Das PRO C-408

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen