Mit diesem Tipp habt ihr länger Spaß an Eurer Friktion

2014-10-08-001-STATIVFREAK-FRIKTION_KOPF

Am vergangenen Wochenende war ich mal wieder mit meinem Stativ unterwegs, welches ich mehrere Wochen nicht mehr genutzt hatte. Da ich ja (wie ich ursprünglich dachte…) immer so ein ordentlicher Kerl bin habe ich meinen Kugelkopf in der Tasche natürlich immer schon „zugemacht“ und fest arretiert damit in der Tasche nichts „wabbelt“ und gar noch klappert. Als ich dann da so hinter meinen Stativ, dem Novoflex TrioPod stand und das neue Novoflex Pano-Slim Panorama Set am testen war viel mir auf das meine Friktion irgendwie nicht mehr so war wie noch vor Wochen. Ich dachte an einen defekt. War ja nicht wirklich schlimm, der Calssic Ball 3 klemmte ja noch und funktionierte ja noch. Ich konnte also testen und mit dem Stativ fotografieren.

Montag Vormittag rief ich dann den Novoflex Service an und erkundigte mich wo ich den Kopf zur Reparatur der Friktion hinschicken könne. Was ich dann erlebte war eine echte Erfahrung. Bester Service vom feinsten und das in meiner Muttersprache. Die Mitarbeiter von Novoflex haben mir dann folgendes erklärt. Früher waren die Kugeln und Klemmungen aus Stahl und wurden gefettet für einen leichten Lauf der Kugeln. Bei einer Friktion klemmte dann Stahl auf Stahl was sich nicht verzeiht oder irgendwie verändert. Nachteil, man hatte ständig fette und irgendwie klebrige Hände. Heute haben gute Kugelköpfe andere Materialien die für einen samtweichen Lauf der Kugel keine Fette mehr nutzen und brauchen, sondern mit speziellen Kunststoffen geklemmt und geführt werden. (die Fachbegriffe habe ich vergessen, sorry…). Der Nachteil, wenn man den Kopf so wie ich feste zumacht und verklemmt und dann ein paar Wochen nicht nutzt, der Kunststoff passt sich an und die Friktion lässt nach. Der helfende Trick war folgender.

„Lösen Sie mal die Arretierung und lassen Sie den Kopf mal ein paar Tage stehen. Das bildet sich wieder zurück…“

Ja, ne ist klar, mein Kopf lebt und bildet sich wieder zurück. Wohl ein Scherz…

Nein, Ihr Lieben, das war kein Scherz. Der Kopf hält heute, 48h nach dem Telefonat mit Novoflex, in der Friktion wieder das 70-200 Telezoom in der Friktion. Das hat sich wirklich zurückgebildet und alles ist wieder gut.

2014-10-08-002-STATIVFREAK-FRIKTION_KOPF

Was lernen wir daraus: Bei der Lagerung im Kofferraum, im Schrank, im Regal oder sonst wo, bleibt der Kopf offen in Zukunft. Dann klappt es auch weiterhin lange Jahre mit der Friktion!

Ich hoffe dieser kleine Tipp hilft Euch! Mir hat er geholfen und der Service vom Deutschen Unternehmen Novoflex war erstklassig! DANKE!

Zum Pano-Set später mehr – bin noch nicht fertig mit testen. Dauert noch ein paar Wochen. (aber soviel vorneweg: GENIAL!)

Schöne Grüße – Euer Stativfreak – Jörg Langer

1 thought on “Mit diesem Tipp habt ihr länger Spaß an Eurer Friktion

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen