Mein kleiner neuer Freund – das kleine Feisol TT-15 mit dem NOVOFLEX MagicBall FREE

Feisol, eine bisher für mich zwar bekannte aber irgendwie nicht reizvolle Stativmarke. Jetzt ist das wahrscheinlich kleinste Feisol, das Feisol TT-15, zu meinem treuen Begleiter geworden.

Mein bisheriges, und meine treuen Leser wissen das, ständige „Begleit-Stativ“, war das Manfrotto Pixi. Leider ist dieses mit meiner Panasonic G9 und meinen beiden recht großen Telezooms, dem Olympus 40-150 2.8 Pro und dem Panasonic Leica 100-400, etwas überfordert und neigt zum Kippen und der Kopf ist auch an der Belastungsgrenze angekommen. Im letzten Fotoschnack über die Colorclass Lofoten mit meinem Freund Christian Ohlig erzählte er mir von seinem Feisol TT-15. Das machte mich neugierig und ich bestellte es mir.

Lieferumfang

Das kleine Feisol TT-15 wird mit einem kleinen Stoff-Nylon-Sack geliefert in das das kleine Dreibein-Stativ mit einem geeigneten Kugelkopf darauf sehr gut verstaut werden kann und so auch gut in einem Objektivfach der Fototasche oder im Fotorucksack verstaut werden kann. Zusätzlich wird etwas Werkzeug mitgeliefert für die Inbus-Schraube mit der man den Kopf befestigen kann.

Material

Die Beine des kleinen Dreibein-Statives sind aus Carbon. Damit ist es definitiv das kleinste und handlichste Carbon-Stativ, welches ich jemals gesehen habe. Die Schulter, oder auch Basis genannt, ist aus hochwertigem Metall gefertigt und schwarz lackiert. Das Material scheint mir Aluminium zu sein. Die Füße sind aus sehr festem stabilen aber rutschfreiem Gummi gefertigt und fest mit den Carbon-Beinen verbunden.

Abmessungen und Gewicht

Für das kleine Taschen-Stativ braucht man gar keinen großen Zollstock um es zu vermessen. Dazu reicht das übliche Schreibtischlineal gut aus. 

  • Packmaß ohne Kopf: 15 cm
  • Packmaß mit Kopf – NOVOFLEX MagicBall FREE: 22,5 cm
  • Standhöhe maximal ohne Kopf: 14 cm
  • Standhöhe maximal mit Kopf – NOVOFLEX MagicBall FREE: 21,5 cm
  • Standhöhe mittel ohne Kopf: 10,5 cm
  • Standhöhe mittel mit Kopf – NOVOFLEX MagicBall FREE: 18 cm
  • Standhöhe minimal ohne Kopf: 5,5 cm
  • Standhöhe minimal mit Kopf – NOVOFLEX MagicBall FREE:  12,5 cm
  • Gewicht ohne Kopf mit Stoff-Hülle: 200 Gramm
  • Gewicht mit Kopf – NOVOFLEX MagicBall FREE: 498 Gramm

Praxis-Test und erste Erfahrungen

Ich hatte das Stativ an einem der letzten Wochenenden mit an der belgischen Küste und habe damit im Sand der Dünen herum experimentiert. Das Teil sitzt „Bombe“. Das kleine handliche Stativ sitzt wie ein Fels in der Brandung. Genug mit flachen Beispielsätzen. Das kleine Feisol TT-15 hält aber wirklich was es verspricht. Es ist hat eine unglaubliche Tragkraft, vibriert nicht, verzieht nicht und steht extrem fest. Ohne Kopf ist es meiner Meinung nach nicht sinnvoll einsetzbar, und damit kann je nach verwendetem Stativkopf da das schwächste Glied stecken. In meinem Fall, mit dem NOVOFLEX MagicBall Free habe ich hier allerdings keine Sorgen, der hält ebenso wie das Feisol TT-15 was er halten soll und trägt auch das 100-400 mm Panasonic Leica am 400mm Ende (bei KB sind das 800mm !!!) absolut ohne Zucken und vibrieren. 

Natürlich ersetzt das kleine Tisch- oder Taschen-Stativ kein großes Stativ. Dennoch gibt es nahezu überall eine Mauer oder einen Pfosten oder eine Motorhaube oder einen stabilen Pfosten worauf man das kleine Stativ stellen kann und schon wird ein „großes“ Stativ daraus. Ich werde das kleine Feisol in den nächsten Wochen in Nord-Norwegen dabei haben und bin gespannt wie oft ich das große NOVOFLEX TrioPod Pro 75 (mein liebstes Stativ!) noch nutzen werde?!

Preis-Leistung

Das kleine Tisch-Stativ kostet um die 60 bis 77 Euro, je nachdem wo ihr es kauft. Damit ist es ganz sicher kein Schnäppchen, aber dafür unglaublich stabil und sehr hochwertig verarbeitet. Wenn ich das mit dem Leica „Schicki-Micki-Stativ“ vergleiche ist es sogar ein Schnäppchen und ungleich stabiler.

Mein persönliches Fazit

Kaufen – das Teil in der Tasche zu haben ist kein Fehler!

Schöne Grüße – Euer Stativfreak – Jörg Langer

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen