Gitzo und Manfrotto News zur Photokina

Zur Photokina 2016 hat Gitzo und Manfrotto die folgenden News veröffentlicht, die ich gerne mit Euch hier teilen möchte. In der Mail an die PR Kollegen war folgendes zu lesen:

Gitzo präsentiert auf der photokina die neuste Generation des Gitzo Systematic-Stativsystems und neue Gitzo Einbeinstative für professionelle Fotografen. Mit beiden Produktserien setzt der Stativhersteller, der im kommenden Jahr seinen 100. Geburtstag feiert, einmal mehr neue Standards im Bereich Premium-Fotozubehör.

2016_09_20_gitzo_systematic

Das modulare Gitzo Systematic Stativsystem ist die High-End-Lösung für anspruchsvolle professionelle Fotografen, die in ihrer Arbeit hohen Wert auf Genauigkeit legen und auch lange Teleobjektive und schwere Kameras auf dem Stativ mit äußerster Präzision einstellen möchten.

Pressemeldung:

Gitzo Systematic – Maßgeschneiderte Stativlösungen
Die Gitzo Systematic-Stative sind die stärksten und steifsten Carbon-Stative auf dem Markt. Sie sind die High-End-Lösung für anspruchsvolle professionelle Fotografen, die in ihrer Arbeit hohen Wert auf Genauigkeit legen und auch lange Teleobjektive und schwere Kameras auf dem Stativ mit äußerster Präzision einstellen möchten. Das modulare System, das für spezielle Anforderungen maßgeschneidert werden kann, verfügt jetzt über die aktuellste Stativtechnologie und ist so leistungsfähig wie keine andere Systematic-Generation zuvor: Die Beine bestehen aus Carbon-eXact-Rohren, die eine optimale Balance zwischen Steifigkeit und Gewicht bilden. Die Füße verfügen jetzt über eine größere Standfläche von 50 mm Durchmesser, was dem Stativ ultimative Stabilität und Standfestigkeit verleiht und ein Verrutschen des Stativs verhindert. Auch die Ergonomie der Stative wurde nochmals verbessert.
Die neuen G-Lock-Ultra-Beinverschlüsse ermöglichen eine noch komfortablere Bedienung und gewährleisten zugleich eine verbesserte Standfestigkeit. Neue Verschlüsse zur Arretierung der Beinanstellwinkel erleichtern das Auf- und Einstellen des Stativs zusätzlich. Die neuen Gitzo Systematic Modelle verfügen darüber hinaus über einen Easy-Link-Anschluss (3/8-Zoll-Gewinde), über den sich zum Beispiel ein Manfrotto-Arm anschließen lässt, um darüber wiederum ein Beleuchtungselement oder einen Digital Director am Stativ befestigen zu können.
Das neue Systematic Sortiment umfasst leichte Stative der Serie 3 bis hin zu den extrem stabilen Stativen der Serie 5. Es gibt verschiedene Varianten mit unterschiedlicher Anzahl an Beinsegmenten (3, 4, 5 oder 6) und unterschiedlichen Auszugshöhen (9 cm – 278 cm). Für alle Modelle ist umfassendes Zubehör erhältlich, zum Beispiel eine große Auswahl an Mittelsäulen, flachen Auflageplatten, Videoadaptern (Halbschalen). Geliefert werden die Systematic-Stative mit flacher Auflageplatte.

(Nachtrag: Nach vielen Stunden konnte ich nun doch die Bilder von den neuen Gitzo Systematics runterladen)

Verfügbarkeit
Die neuen Gitzo Systematic-Stative sowie die neuen Gitzo Einbeinstative sind Mitte Oktober im Handel verfügbar. Die unverbindlichen Preisempfehlungen des Gitzo Systematic betragen je nach Version von € 892,40 (GT3533S) bis € 1.586,57 (GT5563GS); die UVPs der Einbeinstative reichen von € 297,40 (GM2542) bis € 396,57 (GM4552L).


Die neuen Gitzo Einbeinstative bieten professionellen Fotografen eine verlässliche und flexible Unterstützung bei der Arbeit mit schweren Teleobjektiven und bei dynamischen Filmaufnahmen. Sie kombinieren hohe Steifigkeit, geringes Gewicht und optimale Ergonomie.

Pressemeldung:

Die neuen Gitzo Einbeinstative bieten professionellen Fotografen eine verlässliche und flexible Unterstützung bei der Arbeit mit schweren Teleobjektiven und bei dynamischen Filmaufnahmen. Sie kombinieren hohe Steifigkeit, geringes Gewicht und optimale Ergonomie. Die neu aufgelegte Serie ist jetzt ebenfalls mit Carbon-eXact-Rohren und G-Lock-Ultra-Beinschlösser ausgestattet. Der Fuß verfügt über eine vergrößerte Standfläche, die festen Halt auf unterschiedlichen Untergründen bietet; das integrierte Kugelgelenk erlaubt weiche und gleichmäßige Schwenkbewegungen.
Das Design der neuen Modelle wurde überarbeitet und die Auswahl an unterschiedlichen Größen besser an die Bedürfnisse von professionellen Fotografen angepasst. Die Einbeinstative der Serie 4 mit einem oberen Rohrdurchmesser von 37 mm ersetzen die Modelle der bisherigen Serie 5, bei denen die Rohrdurchmesser größer waren. Durch die schlankeren Carbon-eXact-Rohre bieten die neuen Stative dem Fotografen besseren Halt und sind zugleich leichter, ohne dabei an Steifigkeit zu verlieren.
Mit den neuen Produkten beweist Gitzo einmal mehr sein Streben nach Perfektion. Alle Gitzo-Produkte werden sorgfältig von Hand gefertigt und sind auf härteste Beanspruchung ausgelegt. Zu ihren Kernmerkmalen zählen eine hochgradig präzise Verarbeitung, hochwertige Materialien und feinfühlige Bedienmöglichkeiten. Sowohl die neue Systematic-Familie als auch die neuen Einbeinstative setzen hinsichtlich Standfestigkeit, Stabilität, Robustheit, Sicherheit, Geschwindigkeit, Bedienung und Ergonomie neue Maßstäbe im Fotozubehör-Bereich.
Gitzo feiert demnächst seinen 100. Geburtstag. Das Unternehmen wurde 1917 in Frankreich von Arsène Gitzhoven gegründet und ist seit mehr als einem halben Jahrhundert Marktführer in seiner Klasse. Seit der Gründung ist es der Anspruch des Unternehmens, die besten Stative und das beste Kamerazubehör mit der einfachsten und elegantesten Lösung zu produzieren.

Verfügbarkeit
Die neuen Gitzo Systematic-Stative sowie die neuen Gitzo Einbeinstative sind Mitte Oktober im Handel verfügbar. Die unverbindlichen Preisempfehlungen des Gitzo Systematic betragen je nach Version von € 892,40 (GT3533S) bis € 1.586,57 (GT5563GS); die UVPs der Einbeinstative reichen von € 297,40 (GM2542) bis € 396,57 (GM4552L).


2016_09_20_mpmxproa3_leg-warmer

Neu: Manfrotto XPRO Foto- und Video-Einbeinstative: Die Ersten ihrer Klasse mit 3-D Fluid-Basis, die absolut flüssige, gleichmäßige Bewegungen auf allen 3 Achsen erlaubt, ultra-kompakte Bauweise und sowohl für Video- als auch für Fotoaufnahmen geeignet.

Pressemeldung:

Der neue Meilenstein im professionellen Foto- und Video-Bereich
• Neue 3-D Fluid Base: erste Basis ihrer Art mit 3-D-Bewegung für flüssige Videoaufnahmen
• Einfach zu bedienendes, sofort schließendes Quick Power Lock-Verschlusssystem
• Erstklassige Stabilität und Mobilität durch robuste und leichte Aluminium- bzw. Carbon-Rohre
• Umfangreiches Zubehör für einen schnellen Wechsel von Foto auf Video und umgekehrt

September 2016: Der italienische Premium-Hersteller Manfrotto, weltweit führend im Bereich Zubehör für Foto und Video, präsentiert die nächste, leistungsstarke Generation von Einbeinstativen für professionelle Fotografen und Filmer: die neue XPRO Monopod+ Familie umfasst unterschiedliche Modelle für den Einsatz entweder im Foto- oder im Videobereich.
Fotografen und Videofilmer, die häufig unter beengten Verhältnissen oder über die Köpfe anderer hinweg filmen, brauchen ein kompaktes, minimalistisches und schnell aufzubauendes Stativsystem. Ein Einbeinstativ ist hier die beste Lösung. Mit ihnen lässt sich der Standort schnell wechseln, zudem bieten sie Fotografen stabilen Halt für die Kamera und ermöglichen Filmern flüssige, gleichmäßige Schwenkbewegungen.
Die neue Generation von Manfrotto XPRO Monopod+ Einbeinstativen verfügt über die wegweisende 3-D-Fluid-Basis, die in dieser Stativ-Klasse erstmals zum Einsatz kommt. Ausgestattet mit einem Kugelsystem erlaubt sie flüssige Schwenks über drei Achsen – Neigen, Kippen und Schwenken – und bietet in einer kompakten Baugröße eine extrem gleichmäßige und weiche Bewegungen, wie sie von anspruchsvollen Filmern gewünscht werden. Die 3-D-Fluid-Basis ist sowohl im Kit mit den neuen XPRO Monopod+ Einbeinstativen sowie als separates Zubehör erhältlich, um andere Manfrotto-Einbeinstative in ein Videostativ zu verwandeln.
Alle neuen XPRO Video- und Foto-Einbeinstative sind mit dem Quick Power Lock Beinverschlusssystem ausgestattet. Die Verschlüsse lassen sich mit einem Handgriff öffnen, was ein besonders schnelles Ausziehen der Beinsegmente ermöglicht. Der neue Gummihandgriff sorgt für einen verbesserten Komfort.
Wie die erfolgreiche Vorgänger-Version der XPRO Einbeinstative werden die neuen Modelle komplett in Italien entwickelt und gefertigt. Sie sind vom Design her auf härteste Beanspruchung ausgelegt und eignen sich für viele unterschiedliche Einsatzszenarios – von Hochzeiten, Coporate Video, Interview bis zur Dokumentation von Sportereignissen.

Die neue XPRO Video Einbeinstativ-Serie umfasst sechs leistungsstarke, flexibel einsetzbare Modelle, als ultra-kompakte Aluminium- und Carbon-Version, die sich problemlos in einem Rucksack verstauen lassen. Die Einbeinstative sind mit unterschiedlichen Köpfen (2-Wege-Fluidkopf oder Videokopf) bzw. Schnellwechselsysteme (Platte mit 1/4″ / 3/8″-Gewinde oder Verschiebeplatte) erhältlich.

• MVMXPROA4 XPRO VIDEOEINBEINSTATIV ALU 4 SEG. 188,41 € (UVP)
• MVMXPROA4577 XPRO VIDEOEINBEINSTATIV 577 ADAPTER 197,34 € (UVP)
• MVMXPROA42W XPRO VIDEOEINBEINSTATIV XPRO2W KOPF 296,51 € (UVP)
• MVMXPRO500 XPRO VIDEOEINBEINSTATIV MVH500AH 326,26 € (UVP)
• MVMXPROA5 XPRO VIDEOEINBEINSTATIV ALU 5 SEG. 197,34 € (UVP)
• MVMXPROC5 XPRO VIDEOEINBEINSTATIV CARBON 5 SEG. 296,51 € (UVP)

Die neue XPRO Foto-Einbeinstative sind speziell auf die Bedürfnisse von Sport-, Natur- und Reisefotografen ausgelegt. Die Serie umfasst fünf Modelle, darunter eine besonders belastbare Version, die auch außergewöhnlich schweres Equipment (bis zu 10 kg) trägt. Mit der separat erhältichen 3-D-Fluid-Basis lassen sich die Foto-Einbeinstative problemlos für Videoaufnahmen umrüsten.

• MPMXPROA3 XPRO EINBEINSTATIV PRIME ALU 3 SEG. 78,34 € (UVP)
• MPMXPROA4 XPRO EINBEINSTATIV OVER ALU 4 SEG. 98,18 € (UVP)
• MPMXPROA5 XPRO EINBEINSTATIV LAND ALU 5 SEG. 98,18 € (UVP)
• MPMXPROC4 XPRO EINBEINSTATIV PRIME CARBON 4 SEG. 197,34 € (UVP)
• MPMXPROC5 XPRO EINBEINSTATIV OVER CARBON 5 SEG. 237,01 € (UVP)
• MMXPROA3B XPRO EINBEINSTATIV PRIME BASIS ALU 3 SEG. 137,84 € (UVP)

Manfrotto XPRO 3-D-Fluid-Basis
• MVMXPROBASE 3-D-FLUID-BASIS XPRO EINBEINSTATIV 98,18 € (UVP)

Verfügbarkeit
Die neuen Manfrotto XPRO Foto- und Video-Einbeinstative sowie die 3-D-Fluid-Basis sind ab Oktober im Handel sowie unter www.manfrotto.de erhältlich.


2016_09_20_befree

Neu: Befree Live: das kleinste und vielseitigste Videostativ im Manfrotto-Portfolio.

Pressemeldung:

Die neue Stativ-Dimension der Videostative
• Das kompakteste und leichteste Stativ für Videografen
• Intuitiv und einfach zu benutzen, schnell aufzubauen, mühelos für unterwegs
• Verlässlich stabiles Fluid-Drag-System für weiche und flüssige Kamerabewegungen
• Videokopf kompatibel zu den existierenden Produkten der Befree-Familie

September 2016: Der italienische Premium-Hersteller Manfrotto, weltweit führend in den Bereichen Zubehör für Foto und Video, präsentiert das Befree Live, das kleinste und vielseitigste Videostativ im Manfrotto Stativ-Sortiment. Es wurde speziell entwickelt für Videoblogger, Videoreporter und Journalisten, die anspruchsvolle Videoinhalte produzieren. Sein minimalistisches Design ist funktional gehalten und verleiht dem Befree Live einen professionellen Look.
Das neue Befree Live Videostativ verfügt über sämtliche Kernmerkmale, welche die Befree-Serie so erfolgreich gemacht haben. Es ist mit einem Packmaß von gerade einmal 40 cm überaus kompakt und mit einem Gewicht von 1,78 kg überraschend leicht. Trotz der handlichen Bauweise lässt sich mit ihm eine Arbeitshöhe von 151 cm erreichen und die maximale Traglast beträgt 4 kg.
Ein wesentliches Merkmal des neuen Befree Live ist der Fluid-Videokopf, der flüssige und gleichmäßige Schwenk- und Neigebewegungen erlaubt. Für optimale Transportierbarkeit lässt sich der Neigehebel einklappen und abnehmen. Zudem ist das neue Videostativ mit größeren Füßen ausgestattet und die Mittelsäule verfügt über einen Gewichtshaken, um das Stativ zu beschweren und bei Wind weniger anfällig für Verwacklungen zu machen.
Der Befree Live Fluid-Videokopf ist auch separat erhältlich. Es ist der kleinste Fluid-Videokopf, der aktuell auf dem Markt ist und ist kompatibel zu den bereits existierenden Befree-Stativen und dem Manfrotto 290 Light Stativ sowie andere Stative mit 40-mm-Grundplatte.

Verfügbarkeit
Das Manfrotto Befree Live Kit MVKBFR-LIVE mit Fluid-Videokopf ist zur unverbindlichen Preisempfehlung von € 237,01 ab sofort im Handel sowie unter www.manfrotto.de erhältlich. Der Fluid-Videokopf MVH400AH ist auch einzeln zum Preis von € 98,18 (UVP) sowie im Kit mit dem Manfrotto-Stativ 290 Light MK290LTA3-V für € 167,59 (UVP) erhältlich.


Diese Produkte machen auf mich einen extrem guten Eindruck und sind ganz sicher mehr wert als nur eine Pressemeldung.  Ich würde Euch gerne mehr Bilder zeigen, aber bei den Pressemeldungen zu den neuen Taschen habe och für Taschenfreak.de über 11 Stunden an 400 Megabyte geladen !!! da Manfrotto leider die Bilddateien in die Dropbox geladen hat und diese gähnend langsam arbeitet. Das ist leider sehr unprofessionell suboptimal.

Schöne Grüße – Euer Stativfreak – Jörg Langer

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen