Der neue BENRO DP70 Panoramakopf

BE5002_Benro_Panoramaadapter_DP70_1

Ich habe gestern die Information bekommen das Benro einen neuen Panoramakopf namens DP70 auf den Markt gebracht hat. Diese Infos stelle ich Euch heute hier gerne zur Verfügung.

So steht in  der Pressemeldung:

Der DP70 ist bestens geeignet für erstklassige Panoramaaufnahmen. Er bietet die Möglichkeit die Brennweite des Objektivs und damit den Drehwinkel direkt einzustellen. Der Kopf rastet entsprechend der eingestellten Werte ein.

Einstellbare Brennweiten / Raster sind:

  • 200mm Brennweite entsprechen 10° Drehwinkel (36 Raster)
  • 135mm Brennweite entsprechen 15° Drehwinkel (24 Raster)
  • 85mm Brennweite entsprechen 20° Drehwinkel (18 Raster)
  • 50mm Brennweite entsprechen 36° Drehwinkel (10 Raster)
  • 35mm Brennweite entsprechen 45° Drehwinkel (8 Raster)
  • 28mm Brennweite entsprechen 60° Drehwinkel (6 Raster)

Die Schnellwechseleinheit ist Arca-Swiss-kompatibel. Durch die angebrachte Skala kann die Wechselplatte auf den Punkt genau eingestellt werden. Die 360° Grad Drehung ermöglicht es, schnell und einfach Panorama-Aufnahmen zu machen. Mit der Libelle (Wasserwaage) können Sie die Horizontale jederzeit kontrollieren.

1. Schnellwechselsystem
Die dem internationalen Standard entsprechende
Schnellwechseleinheit nimmt Wechselplatten in verschiedenen
Längen aller bekannten Hersteller auf.

2. Plattenposition
Die Skala zeigt die genaue Position der Wechselplatte
an.

3. 360°-Skala
Der Adapter besitzt eine Skala für die 360°-Drehung.

4. Libelle
Mit der Libelle können Sie jederzeit die horizonale Ausrichtung kontrollieren und einstellen.

Vor jeder Aufnahme achten Sie bitte auf die waagrechte Position und die richtige Rastereinstellung.

UVP 129,- €

Für den Preis sicher eine Überlegung wert!

Schöne Grüße – Euer Stativfreak – Jörg Langer

2 thoughts on “Der neue BENRO DP70 Panoramakopf

  1. „Für den Preis sicher eine Überlegung wert!“

    Nee. Kaum größer und schwerer als meine jetzige Sunwayfoto-Panobasis, dafür mit sehr flexibler Rastung? Da muss ich nicht lange überlegen….

    Erste Erfahrungen aus der Praxis kann ich sicher in ein paar Wochen nachreichen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen