Das neue Manfrotto BefreeOne – Klein aber Oho würde ich sagen

Manfrotto_BefreeOne_08Heute habe ich zwei Pressemeldungen Bildmaterial bekommen zu zwei neuen Manfrotto Produkten, die ich Euch gerne hier vorstellen möchte, da ich bei beiden denke das es viele Anwender und Leser von Stativfreak.de geben wird, die an beiden Neuigkeiten ein Interesse haben werden.

Beginnen wir in diesem Beitrag mal mit den Bildern und der Pressemeldung vom neuen Manfrotto BefreeOne.

Die Pressemeldung sagt folgendes:

MANFROTTO PRÄSENTIERT:
BEFREE ONE – DAS ULTRA-KOMPAKTE REISESTATIV

Köln, 3. Dezember 2015 – Der italienische Premiumhersteller Manfrotto, weltweit führend in den Bereichen Zubehör für Foto und Video, erweitert sein Stativ-Sortiment um ein ultra-kompaktes Reisestativ. Das Befree One zeichnet sich wie die anderen Befree-Modelle durch elegantes italienisches Design und hohe Funktionalität aus. Dank einer ausziehbaren Tele-skop-Mittelsäule misst es zusammengeklappt nur 32 cm. Damit ist es der perfekte Begleiter für passionierte Fotografen, die rund um den Globus auf Entdeckungsreise mit der Kamera gehen.

Extrem leicht und ultra-kompakt
Das Befree One ist an Praktikabilität kaum zu übertreffen. Mit nur 1,35 kg ist es Manfrottos leichteste Aluminium-Stativ und lässt sich dank des einzigartigen 180° Klappmechanismus in jedem Reisegepäck verstauen. Der mit einer Schnellwechseleinheit ausgestattete Kugelkopf verschwindet beim Zusammenklappen zwischen den Stativbeinen. Egal ob ausgedehnte Wanderung oder urbane Fotoexkursion – das Befree One ist immer mit dabei.
Das außergewöhnlich kompakte Reisestativ ist einfach und schnell aufzubauen. Die maxima-le Auszugshöhe liegt bei 130 cm, es lassen sich aber auch Fotos aus der Froschperspektive in nur 49 cm Höhe aufnehmen. Die je vier Beinsegmente können mithilfe robuster Hebelver-schlüsse sehr leichtgängig arretiert werden. Die Beine lassen sich dabei über ein patentiertes Verschlusssystem in drei unterschiedlichen Anstellwinkeln fixieren.

Premium-Qualität: Made in Italy
Das Manfrotto Befree One wird komplett in Italien gefertigt und ist exzellent verarbeitet. Jedes einzelne Exemplar durchläuft eine sorgfältige Qualitätssicherung. Auf Material und Technik gewährt Manfrotto registrierten Kunden bis zu zehn Jahre Garantie. Das Stativ gibt es in den Farbvarianten Rot-Schwarz, Grau-Schwarz und Schwarz. Im Lieferumfang ist eine gepolster-te Tragetasche enthalten, in der sich das Stativ sicher transportieren lässt.

Verfügbarkeit
Das neue Manfrotto Befree One ist ab sofort zum Preis (UVP) von 157,67 Euro im Handel sowie unter www.manfrotto.de erhältlich. Zur Befree-Serie gehören zudem das Befree Alu-Stativ in vier frischen Farbvarianten (Blau, Grün, Rot und Grau) und das ultra-leichte Befree Carbon-Stativ.

Danke an Manfrotto Deutschland für diese Informationen.

Schöne Grüße – Euer Stativfreak – Jörg Langer

2 thoughts on “Das neue Manfrotto BefreeOne – Klein aber Oho würde ich sagen

  1. Als mein Manfrotto 718B seine Zeit hinter sich hatte, hat Manfrotto grad das Befree rausgebracht. Ich benutze das Gerät seit etwa 9 Monaten und bin überaus zufrieden damit. Es ist sicher nicht bei Windstärke 8 auf vollem Auszug zu gebrauchen, aber für 95% der Aufnahmesituationen ist es richtig gut. Und vor allem hat man es wegen des geringen Gewichts immer dabei.

  2. Ich hatte das Stativ in der Carbon-Version.
    Es war dermaßen windanfällig, dass es schon bei leichtem Wind völlig unmöglich war, eine scharfe Aufnahme zu bekommen.
    Musste mich sehr schnell wieder davon trennen!

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen