Das Fotopro uFO Basic Biege- und Verbiege-Stativ in der Betrachtung beim Stativfreak

„Stative müssen stabile Beine haben um die Kamera zu halten!“

Sicher? Der Markt an Biege- Klemm- und Verbiege-Stativen sowie Mini-Stativen aller Art scheint geradezu zu explodieren in den letzten Monaten. Unter dem Begriff Gorillapod sind diese oft bezeichnet, was aber ein geschützter Produktname eines anderen Herstellers (Joby) ist. Fotopro hat mir vor einigen Wochen eines dieser neuen Biege- und Verbiegestative zur Ansicht zugeschickt und im folgenden Video zeige ich Euch was das Fotopro uFO Basic kann.

Links

Was mir sehr gut gefällt

  • Zu diesem genialen Preis ein enorm brauchbares Biegestativ
  • Die „geraden“ Beine lassen sich in der Tasche oder am Rucksack viel besser verstauen als die wesentlich teureren Wettbewerbsprodukte mit Ihren „Kugel-Beinen“.
  • Die Beine sind so hochwertig verarbeitet das sich auch bei relativ schwerem Gerät, wie bei meiner Panasonic G9 mit dem Panasonic Leica 12-60 nichts verbiegt.
  • Die Gummierung ist sehr „haftend“ und damit auch auf glatten Gegenständen sehr stabil und fest sitzend. Siehe das Beispiel mit dem Karton im Video.
  • Die Befestigung der Kamera oder auch des Stativkopfes ist sehr fest ziehend. 

Was mir nicht so gut gefällt

Mein persönliches Fazit

Kaufen! Was soll ich da anderes sagen. Das obige Video zeigt sicher recht gut was das Fotopro uFO Basic kann. Für knappe 17 Euro inkl. Versand (Stand November 2018) werdet Ihr kein stabileres und im Handling besseres Klemm-Stativ finden. Mehr gibt es dazu nicht zu sagen. Ihr macht mit dem Fotopro uFO Basic keinen Fehler, dessen bin ich mir sicher.

Schöne Grüße – Euer Stativfreak & Fotofuzzy – Jörg Langer


Hinweis zu WERBUNG

Meine Blogbeiträge und Videos sind Gluten-, Glukose- und Laktosefrei, können aber Spuren von Werbung beinhalten da ich die Artikel ab und zu kostenlos zur Verfügung gestellt bekomme.

Meine Meinung ist frei von kommerziellen Einflüssen, kann aber Spuren von Sarkasmus oder Ironie beinhalten.

Dieser Blog verfolgt keine kommerziellen Absichten. Die meisten mir zur Verfügung gestellten Artkel verschenke ich oder verlose die für gute Zwecke. Meine treuen Leser wissen das seit Jahren. Ich betreibe diesen Blog aus Spaß an der Sache und nicht aus kommerziellen Absichten. Das mag in der heutigen Zeit eher ungewöhnlich sein. Mit diesem Schock müsst Ihr leider zurecht kommen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen