Meine aktuellen Kugelköpfe im Vergleich

20150410-121810-DSC04062

Welcher ist der richtige Kopf?

Eine wahnsinnig oft gestellte Frage in allen Foren und Diskussionsplattformen…

Ich habe mal alle meine aktuellen Köpfe nebeneinander gestellt und mal für Euch vermessen und gewogen und mir ein paar Gedanken in Stichworten dazu gemacht. Das möchte ich heute mit Euch teilen.

Die obigen Köpfe sind (von links nach rechts):

  • Mantona MK3
  • Arca Swiss P0 Classic
  • Markins Q20i
  • Novoflex Classic Ball 3 II
  • Arca Swiss Z1g+

Ich habe die Köpfe mit der Schieblehre ausgemessen (die wollte auch mal wieder abgestaubt werden) und mit meiner Brief/Paketwaage für Euch gewogen. Aber seht selbst…


Arca Swiss P0 Classic – der kleine schnelle!

20150421-144433-DSC04077

  • Kugeldurchmesser: 34 mm
  • Durchmesser Bodenplatte: 53 mm
  • Durchmesser mit Feststellknopf: 101 mm
  • Gesamthöhe inkl. Schnellwechselbasis: 95 mm
  • Gewicht 416 Gramm
  • Anmerkungen:
    • Sehr klein
    • Hält erstaunlich fest
    • Feststellknopf fehlt, die Klemmung wird mit dem oberen silbern Ring geklemmt
    • Panoramadrehung oben drauf
    • Hochformathandhabung ungewohnt
    • Sehr leicht für seine geringe Bauform
  • Nutze ich auf folgendem Stativ:
    • Gitzo Traveller II

 

Arca Swiss Z1g+ – mein persönliches Monster…

20150421-144450-DSC04078

  • Kugeldurchmesser: 58 mm
  • Durchmesser Bodenplatte: 79 mm
  • Durchmesser mit Feststellknopf: 100 mm
  • Gesamthöhe inkl. Schnellwechselbasis: 140 mm
  • Gewicht: 1.060 Gramm
  • Anmerkungen:
    • Sehr schwer
    • Extrem Stabil
    • Ein wahnsinns Handling
    • Ein Handschmeichler per Excelance
    • Der macht trotz seinem hohen Gewicht wahnsinnig viel Spaß
    • Panoramadrehung oben auf
    • Sehr gute Friktion – sehr fein einstellbar
  • Nutze ich auf folgendem Stativ:
    • Benro C4780TN – mein größtes und stabilstes Stativ

Bericht auf Stativfreak.de –KLICK


Novoflex Classicball 3 II – der feine edle

20150421-144510-DSC04079

  • Kugeldurchmesser: 42 mm
  • Durchmesser Bodenplatte: 46 mm
  • Durchmesser mit Feststellknopf: 82 mm
  • Gesamthöhe inkl. Schnellwechselbasis: 113 mm
  • Gewicht: 614 Gramm
  • Anmerkungen:
    • war mein erster Kopf der auf dem Kopf steht
    • Panormadrehung oben drauf mit der Q-Mount Wechselbasis
    • Friktion über den blauen Ring sehr fein einstellbar
    • sehr schnell zu bedienen
    • drei Hochformatausschnitte
    • sehr edles Material
    • Made in Germany
  • Nutze ich auf folgendem Stativ:
    • Novoflex Triopod – mein Systemstativ mit den wechselbaren Beinen

Bericht auf Stativfreak.de zu diesem Kopf – KLICK


Novoflex Ball 30 mit Novoflex Q-Mount Mini

20150421-144528-DSC04080

  • Kugeldurchmesser: 26 mm
  • Durchmesser Bodenplatte: 42 mm
  • Durchmesser mit Feststellknopf: 54 mm
  • Gesamthöhe inkl. Schnellwechselbasis Q-Mount-Mini: 89 mm
  • Gewicht: 310 Gramm
  • Anmerkungen:
    • Sehr stabil
    • Sehr robust
    • Keine Friktion
    • Kein Schnick Schnack – reines Metall
    • extrem günstig für die Stabilität
    • Keine Panodrehung, weder oben noch unten
    • m.E. idealer Einbein-Kopf
  • Nutze ich auf folgendem Stativ:

Bericht auf Stativfreak.de zu diesem Kopf – KLICK


Markins Q20i – der Kugelkopf der auch ein 2 Wege Neiger ist (sein kann)

20150421-144548-DSC04081

  • Markins Q20i:
    • Kugeldurchmesser: 43 mm
    • Durchmesser Bodenplatte: 68 mm
    • Durchmesser mit Feststellknopf: 91 mm
    • Gesamthöhe inkl. Schnellwechselbasis: 104 mm
    • Gewicht: 552 Gramm

20150421-150112-DSC04083

  • Markins Q20i mit 2 Wege-Neiger-Aufsatz:
    • Kugeldurchmesser: 43 mm
    • Durchmesser Bodenplatte: 68 mm
    • Durchmesser mit Feststellknopf: 103 mm
    • Gesamthöhe inkl. Schnellwechselbasis: 104 mm
    • Gewicht Markins Q20i mit 2 Wege-Neiger-Aufsatz: 780 Gramm
  • Anmerkungen:
    • Extrem Stabil – steht dem großen und wesentlich schwereren Arca Swiss Z1g+ in nichts nach – ist wirklich m.E. genau so stativ und dabei wesentlich kleiner
    • Geringe Baugröße für seine extreme Stabilität
    • Sehr weicher Kugellauf
    • Friktion wie bei Arca Swiss sehr fein einstellbar
    • Leider keine Panoramadrehung oben drauf
    • Leider passt kein mir bekanntes „Panowechselbasis-Teil“ auf die Markins-spezifische Aufnahme
    • Mit dem BV-22 – AUfsatz von Markins wird aus dem normalen Kugelkopf ein Schwerlasttragender 2 Wege-Neiger der für extreme Telebrennweiten prädestiniert ist. Sehr starke Idee! Gut umgesetzt von Markins.
  •  Nutze ich auf folgendem Stativ:
    • Berlebach Mini und/oder Manfrotto 055 Carbon

Bericht auf Stativfreak.de zu diesem Kopf – KLICK


Mantona MK3

20150421-144608-DSC04082

  • Kugeldurchmesser: 45 mm
  • Durchmesser Bodenplatte: 65 mm
  • Durchmesser mit Feststellknopf: 94 mm
  • Gesamthöhe inkl. Schnellwechselbasis: 98 mm
  • Gewicht: 538 Gramm
  • Anmerkungen:
    • sehr günstig – hat mal unter 80 Euro gekostet
    • Stabil – trägt auch ein schweres 70-200 2.8 sehr fest
    • Die Friktion ist eher unsinn bei diesem Kopf und eher eine theoretische Funktion
    • Die Kugel läuft wenn die Feststellung ganz geöffnet ist sehr weich, wenn die Feststellung etwas zu ist hakelt es etwas
    • Panoramadrehung unten – nicht oben
    • Kein Vergleich mit den obigen Köpfen – aber das wäre auch kompletter Unsinn bei den zum Teil sehr großen Preisunterschieden
    • Funktional und stabil – mehr nicht
  • Nutze ich auf folgendem Stativ:
    • im Moment gar nicht – ist mein Backup-(im-Schrank-liegen)-Kopf

So Ihr lieben, ich hoffe das Euch diese Übersicht etwas hilft und Ihr mit meinen Anmerkungen auf der Suche nach „DEM“ Kugelkopf weiter kommt.

Wenn Ihr mich fragen würdet welchen Kopf ich mir auf jeden Fall wieder kaufen würde, dann komme ich echt ins Grübeln. Die beiden Arca Swiss machen mir vom Handling am meisten Spaß. Vom Material her und der Made in Germany-Story ist es der Classic Ball aus dem Hause Novoflex und von der Stabilität-/-Preis-/-Leistungsverhältnis her ist es auf jeden Fall der Markins Q20i. Oder um es anders zu sagen – ich liebe sie alle. 🙂

Schöne Grüße – Euer Stativfreak – Jörg Langer

Dieser Beitrag wurde unter Kopf abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Meine aktuellen Kugelköpfe im Vergleich

  1. Jürgen Beu sagt:

    Ich habe mir den Arca Swiss Monoball P0 als leichte reisetaugliche Alternative zum Induro PHQ 1 zugelegt – und bin begeistert! Zusammen mit dem Feisol CT 3442 weniger als 1,5 Kilo, und bei mir mit 1,80 einerseits absolut ausreichend für Stehhöhe, geht es andererseits auch gaaanz tief runter bis Bodennähe.

    Dazu absolut stabil mit Vollformat, aber auch leicht zu justieren mit der guten Kontrolle durch den großen Drehring. Das Pano oben läuft butterweich, also ideal für einzeilige Panoramen. Was ich mir noch wünsche ist eine passende runde Klemme mit 60 mm Durchmesser, die auch den Sirui L-Winkel sauber hält!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.